Temporäre Dateien werden auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert und können leicht mit Hilfe der Erweiterung .TMP. Windows erstellt diese temporären Dateien, wenn eine Windows-Sitzung unregelmäßig beendet wird.

Ein weiterer Grund für die Erstellung dieser temporären Dateien ist, dass der Computer heruntergefahren wird, ohne laufende Anwendungen ordnungsgemäß zu schließen. Temporäre Dateien spielen eine wichtige Rolle für die Leistung Ihres Betriebssystems. Je größer die temporären Dateien sind, desto geringer ist die Leistung Ihres Systems, und umgekehrt.

Durch das Löschen unnötiger temporärer Dateien können Sie den Festplattenspeicher Ihres Systems vergrößern, was zu einer schnelleren Leistung führt.

Unter Windows 8