Einige Benutzer sehen den Fehlercode: sec_error_cert_signature_algorithm_disabled, wenn sie versuchen, bestimmte Websites über ihren FireFox-Browser zu besuchen. Die meisten betroffenen Nutzer berichten, dass das Problem plötzlich auftrat – zuvor konnten Webseiten ohne Probleme besucht werden. Das Problem tritt Berichten zufolge sowohl auf Windows- als auch auf Mac-Computern auf.

Fehlercode: sec_error_cert_signature_algorithm_disabled

Inhalt [Anzeigen]

  • 1Was verursacht den Fehler sec_error_cert_signature_algorithm_disabled
  • 2Methode 1: cert.db umbenennen und cert_override.txt löschen
  • 3Methode 2: Adware-Anwendung deinstallieren
  • 4Methode 3: Durchführen eines Malware-Scans
  • 5Methode 4: Deaktivieren der HTTPS-Filterung (nur Avast)
  • 6Methode 5: Manuelle Installation des Stammzertifikats von Kaspersky Anti-Virus in Firefox
  • 7Methode 6: Einstellung des Wertes für die Sicherheitsstufe .pki.sha1_enforcement_level

Was verursacht den Fehler sec_error_cert_signature_algorithm_disabled

Wir untersuchten dieses spezielle Problem, indem wir verschiedene Nutzerberichte und die Reparaturstrategien untersuchten, die von den meisten betroffenen Nutzern zur Behebung des Problems angewandt wurden. Nach unseren Erkenntnissen gibt es mehrere häufige Ursachen, die diesen Fehler auslösen:

  • Das Zwischenzertifikat und die Ausnahmen verursachen den Fehler – Mehrere betroffene Benutzer konnten das Problem beheben, indem sie den Firefox-Profilordner so bearbeiteten, dass die Zertifikate und Ausnahmen, die das Problem verursachen könnten, nicht berücksichtigt wurden. Am einfachsten ist es, die Datei cert_override.txt zu löschen und die Datei cert9.db oder cert8.db zu bearbeiten.
  • Die Adware-Anwendung verursacht die Sicherheitswarnung – E-rewards Notify App und einige andere Anwendungen, die als Adware-Frontends dienen, können diese Fehlermeldung ebenfalls auslösen. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem lösen, indem Sie sie aufspüren und von Ihrem System deinstallieren.
  • Malware-Infektion – Es hat sich herausgestellt, dass auch Browser-Hijacker diese spezielle Fehlermeldung auslösen können. In diesem Fall sollte ein spezieller Sicherheitsscanner die Malware-Infektion entfernen und Firefox neu installieren, um das Problem zu lösen.
  • Die HTTPS-Filterung ist in Avast aktiviert – Avast hat eine lange Geschichte von Fehlalarmen mit Firefox aufgrund seiner Gewohnheit, Verbindungsdetails zu senden, IIRC. In diesem Fall sollte die Deaktivierung der HTTPS-Filterung das erneute Auftreten von Fehlalarmen verhindern.
  • Kaspersky Root Antivirus-Zertifikat ist nicht in Firefox installiert – Wenn Sie eine 64-Bit-Version von FireFox in Verbindung mit Kaspersky verwenden, ist es wahrscheinlich, dass das Problem auftritt, weil Ihrer Firefox-Installation das Antivirus-Root-Zertifikat fehlt. Ein kurzer Abstecher in das Menü “Zertifikate” sollte das Problem in diesem Fall lösen.

Wenn Sie gerade damit kämpfen, dieses Firefox-Problem zu lösen, finden Sie in diesem Artikel einige Schritte zur Fehlerbehebung, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation erfolgreich zur Lösung des Problems eingesetzt haben. Die nachstehenden Methoden sind nach Effizienz und Schweregrad geordnet. Bitte befolgen Sie sie der Reihe nach, bis Sie eine Lösung gefunden haben, die das Problem in Ihrem Fall behebt.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie behebt man den Fehler “Microsoft OOBE” Session Security Client Stopped 0xC000000D

Methode 1: cert.db umbenennen und cert_override.txt löschen

Mehrere betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie die Datei cert8.db oder cert9.db umbenannt und die Datei cert_override gelöscht hatten.txt-Datei im Firefox-Profile-Ordner. Dieser Vorgang entfernt die Zwischenzertifikate und Ausnahmen, die Firefox derzeit speichert, was wiederum den Fehler sec_error_cert_signature_algorithm_disabled beheben sollte.

Hier finden Sie eine kurze Anleitung, wie Sie dies tun können:

  1. Öffnen Sie Firefox und klicken Sie auf die Schaltfläche Aktion in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Klicken Sie dann auf Hilfe und wählen Sie im soeben erschienenen Menü Informationen zur Fehlerbehebung.
  2. Klicken Sie auf dem Bildschirm Informationen zur Fehlerbehebung auf die Schaltfläche Ordner öffnen, die mit dem Ordner Profil verknüpft ist.
  3. Sobald Sie sich in Ihrem aktuellen Firefox-Profil befinden, schließen Sie die FireFox-Anwendung, damit wir die Änderungen vornehmen können.
  4. Sobald Firefox geschlossen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cert9.db oder cert8.db (je nachdem, welche Version von Firefox Sie installiert haben) und wählen Sie Umbenennen. Fügen Sie dann nach der Erweiterung .db ein .old ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Ihre Änderungen zu speichern. Dadurch wird der Browser angewiesen, die aktuelle Datenbankdatei zu ignorieren und beim nächsten Start eine neue Datei zu erstellen.

    Hinweis: Wenn Sie die Erweiterung Ihrer Dateien im Datei-Explorer nicht sehen können, gehen Sie zur Registerkarte “Ansicht” (über die Multifunktionsleiste oben) und stellen Sie sicher, dass das Kästchen “Versteckte Elemente” aktiviert ist.

  5. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Datei cert_override.txt und wählen Sie Löschen, um die Zwischenzertifikate und Ausnahmen zu entfernen, die FireFox derzeit speichert.

  6. Nachdem Sie diese beiden Änderungen vorgenommen haben, starten Sie Ihren Firefox-Browser neu und überprüfen Sie, ob der Fehler sec_error_cert_signature_algorithm_disabled weiterhin auftritt.

Umbenennen von cert.db und Löschen von cert_override.txt

Wenn Sie immer noch die gleiche Fehlermeldung erhalten, gehen Sie zur nächsten Methode über.

Methode 2: Deinstallation der Adware-Anwendung

Es gibt mehrere Malware-Produkte

  • Prüfen Sie beim nächsten Start, ob das Problem behoben wurde, indem Sie dieselben Webseiten besuchen, auf denen wir zuvor den Fehler sec_error_cert_signature_algorithm_disabled aktiviert haben.
  • Wenn Sie immer noch die gleiche Fehlermeldung erhalten, gehen Sie zur nächsten Methode über.

    Methode 3: Durchführen eines Malware-Scans

    Wenn Sie die Adware nicht lokalisieren und entfernen konnten

    Hier ist eine Kurzanleitung zur Behebung des Problems, wenn dieses Szenario zutrifft:

    1. Öffnen Sie Firefox, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktion (oben rechts) und dann auf Optionen.
    2. Klicken Sie unter der Registerkarte Optionen im linken Menü auf die Registerkarte Datenschutz und Sicherheit, scrollen Sie dann nach unten zu Zertifikate und klicken Sie auf Zertifikate anzeigen . Zertifikate in Firefox anzeigen
    3. Klicken Sie als nächstes im Zertifikatsmanager auf die Registerkarte Autoritäten und dann auf das Menü Importieren. Importieren Sie das Zertifikat
    4. Sobald Sie das Importmenü aufgerufen haben, fügen Sie die folgende Adresse in die Adressleiste ein und drücken die Eingabetaste. Wählen Sie dann das Root-Zertifikat aus diesem Ordner aus und klicken Sie auf Öffnen.

      Persönliches Stammzertifikat importieren

    5. Vergewissern Sie sich im Bestätigungsfenster, dass alle Vertrauensfelder markiert sind, bevor Sie auf Ok klicken.
    6. Starten Sie Ihren Browser neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

    Wenn Sie immer noch die Fehlermeldung sec_error_cert_signature_algorithm_disabled erhalten, gehen Sie zur nächsten Methode über.

    Methode 6: Einstellung der Sicherheitsstufe value.pki.sha1_enforcement_level

    Einige betroffene Benutzer, die Probleme beim Zugriff auf den Facebook-Arbeitsbereich und einige ähnliche Dienste hatten, haben berichtet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie die erweiterten Einstellungen von Firefox aufgerufen und den Wert für die Sicherheitsstufe angepasst hatten.

    Auf diese Weise wird Ihr Firefox-Browser so umkonfiguriert, dass er SHA-1-Zertifikate ohne weitere Prüfung akzeptiert, wodurch das Problem schließlich behoben wird. Dies kann jedoch dazu führen, dass Ihre Browsing-Sitzungen für Sicherheitsangriffe anfällig sind.

    Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, müssen Sie Folgendes tun:

    1. Öffnen Sie Firefox, geben Sie about:config in die Navigationsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die erweiterten Einstellungen aufzurufen.
    2. Klicken Sie in der Sicherheitswarnung auf das Symbol Ich akzeptiere das Risiko!
    3. Sobald Sie sich in den erweiterten Einstellungen von Firefox befinden, geben Sie “security.pki.sha1” in das Suchfeld ein, um den Wert zu finden, der geändert werden muss.
    4. Doppelklicken Sie anschließend auf security.pki.sha1_enforcement_level;3 und ändern Sie den Wert auf 4, bevor Sie auf Ok klicken.
    5. Starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

    Anpassen des Wertes der Sicherheit PKI SHA-1

    Ähnliche Artikel:

    • Fix: Setzen Sie Ihren Sicherheitsprozessor auf…
    • Fix: Schritte zur Behebung des ssvagent.exe-Fehlers
    • Fix: Schritte zur Behebung von 0x80041003 Fehler
    • Fix: Sie müssen Ihr Microsoft-Konto reparieren…
    • Fix: ERR_BAD_SSL_CLIENT_AUTH_CERT
    • Fix: SSL_Error_Weak_Server_Efeminated_Dh_Key